Der Förderverein
 
Die Vorweihnachtszeit des Jahres 2003 war Anlass für einige Bürger der Gemeinde Schechen, sich folgende Gedanken zu machen:
Alle Menschen reden über Geschenke, Wunschzettel und das liebe Geld. So wünschen sich z. B. viele, dass unsere Schüler bei der nächsten PISA-Studie besser abschneiden, als dies beim letzten Mal der Fall war und man es erwartet hatte. Deswegen denkt man vielleicht auch auf der anderen Seite darüber nach, Kinder demnächst schon mit 4 Jahren einzuschulen, damit sie mehr Zeit zum Lernen haben und besser auf das Leben da draußen vorbereitet sind. Auf der anderen Seite möchte man das Gymnasium auf 8 Jahre verkürzen - bei gleichem oder am besten noch höherem Ausbildungsniveau. So erhofft man sich, die viel zitierte "Bildungsmisere" in den Griff zu bekommen.
Ein weiterer Wunsch(gedanke) der - nicht nur in der letzten Zeit - immer häufiger geäußert wird, ist, dass gerade für die Bildung unserer Kinder mehr Geld zur Verfügung stehen sollte, damit man all die wirklichen Verbesserungen durchführen und die neuen Ideen in die Praxis umsetzen könnte. Aber leider ist genau das Gegenteil der Fall: Die Kassen sind leer und man muss sogar über Kürzungen und neue Finanzierungsmodelle nachdenken - das sind Sachzwänge mit denen wir im Moment leben müssen. Und es ist davon auszugehen, dass sich die Haushaltslage der Gemeinden in den nächsten Jahren eher noch verschlechtern denn verbessern wird.
Wir sind hier in Schechen in der glücklichen Situation, dass die Gemeinde ihre entsprechend knapp vorhandenen Mittel stark im Interesse des Kindergartens einsetzt. Es reicht aber nicht aus, sich über die Leistung der Gemeinde zu freuen und sie als selbstverständlich anzunehmen, wir müssen darüber nachdenken, welchen aktiven Beitrag wir alle dazu leisten können.


Aus diesem Grunde hat sich eine Gruppe von Gemeindebürgern entschlossen, durch die Gründung des

Förderverein Kindergarten "Sonnenschein" in 83135 Hochstätt e. V.

ein Instrument zu schaffen, mit dem neue Finanzierungsquellen außerhalb der Landes- und Gemeindefinanzierung für unseren Gemeindekindergarten erschlossen werden können.
Die Aufgaben des Fördervereins bestehen vorrangig darin, durch Mitgliedsbeiträge und Spenden, die übrigens beide steuerlich absetzbar sind, Gelder für verschiedene Bereiche der Kindergartenarbeit unmittelbar zur Verfügung zu stellen, die von der Gemeinde in den nächsten Jahren aufgrund haushaltstechnischer Restriktionen eventuell nicht mehr aufgebracht werden könnten. Wir denken dabei z. B. an Spielgeräte, pädagogische Materialien und Fortbildungen. 
Auch wurde über einige Jahre die Finanzierung der Aushilfskräfte für den Kindergarten sichergestellt, bevor die Gemeinde diese übernahm.

Durch eine Mitgliedschaft tragen alle dazu bei, dass die Arbeit im Kindergarten "Sonnenschein" auf dem bekannt hohen Niveau bleiben kann, und unsere Kinder weiterhin die alters- und kindgerechte Vorbereitung erhalten, die wir uns in diesem Alter für sie wünschen und die sie brauchen, um den steigenden Anforderungen an Ausbildung und weitere Lebensentwicklung gerecht werden zu können.

Sollten wir mit diesem Artikel Ihr Interesse geweckt haben oder möchten Sie sich näher über unseren Förderverein informieren, schicken Sie uns doch einfach eine Email an:
foerderverein@kiga-schechen.de

oder wenden Sie sich an:
Julia Beer
Fichtenweg 7a
83135 Schechen

Tel: 0179/4964550

Haben Sie sich entschlossen den Förderverein finanziell zu unterstützen? Hier finden Sie das Beitrittsformular zum Downloaden. Vielen Dank!

Beitrittsformular